Skip to content

XTB TRADEBEAT

API zeigt geringeres Inventar, Ölpreise steigen

Die Ölpreise führen ihren Anstieg heute weiter fort, nachdem der API Bericht gestern einen Abfall in den US Amerikanischen Lagerbeständen anzeigte.

Der API Bericht verzeichnete dieses Jahr den größten Abfall der Lagerbestände von 1,8 Mio. Barrel. Benzin verringerte sich um 2,6 Mio. Barrel und Distillate verringerten sich um 2 Mio Barrel. Man sollte im Hinterkopf behalten, dass dies nicht das Ende des Ölüberschusses bedeutet - wir sehen einen saisonalen Abfall der Lagerbestände, da die Anfrage ansteigt und die Raffinerien Ihre Arbeit nach Instandsetzungsmaßnahmen wieder aufnehmen. Dennoch war der Bericht gut genug für Bullen. Diese dominierten bereits nachdem sie sich von einem Einbruch erholt hatten und dies trotz eines berichteten Anstiegs der Lagerbestände in Cushing (+ 1,3 Mio. Barrel).   

Der Schlüsselbericht wird heute von der amerikanischen Energiebehörde veröffentlicht. Investoren wollen sich nicht nur auf Lagerbestände konzentrieren, sondern auch auf die US Produktion. Der Bericht wird um 16:30 Uhr veröffentlicht. 

Link zur Datei

Der API Bericht hat Öl Bullen geholfen und jetzt stehen sie vor dem Schlüssel-Widerstand. Quelle: xStation5

Bis jetzt haben die Bullen das Kommando. Uns könnte ein Widerstand im Tageschart bevorstehen (ein tieferes Limit der vorangegangenen Konsolidierung) Der Trend im Stundenchart ist jedoch sehr stark. 

.

Offenlegung gemäß § 34b WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen in den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine mündliche Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

Der Handel mit CFDs und Optionen birgt ein unbegrenztes Verlustrisiko für Ihr Kapital, die Ihre Einlagen in unbegrenzter Höhe übersteigen und auch Ihr sonstiges Vermögen betreffen können. Bei manchen Marktereignissen kann die Hebelwirkung einen Gesamtverlust und darüber hinaus herbeiführen oder sogar eine Nachschusspflicht begründen. Dieses Produkt eignet sich möglicherweise nicht für alle Investoren. Stellen Sie sicher, dass Sie die mit dem Handel von diesen Produkten verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich erforderlichenfalls von unabhängiger Seite beraten. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Handlungsansätze von XTB dar.

Die Autoren dieser Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele, bestimmte Situationen in den Finanzmärkten und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst.