Skip to content

XTB TRADEBEAT

Das Öl und Ostern

Ende März fiel dem Ölpreis auf, dass auch dieses Jahr mal wieder Ostern vor der Tür steht und sehr viele Leute sehr viel tanken werden. Innerhalb von ca. 2 Wochen stieg der Preis für WTI von rund 47 $ auf aktuell rund 53 $. Jährlich grüßt das Ostertier.

Der aktuellste Lagerbestand des American Petroleum Institute (API) für die erste Aprilwoche verzeichnete ein Absinken von 1,3 Mio. Barrels. Dies war das zweite Mal in Folge. In der Vorwoche erfolgte eine Reduzierung von 1,8 Mio. Barrel. Vorhersagen gehen von einem leichten Anstieg der Bestände (0,1 Mio. Barrel) innerhalb der nächsten Wochen aus. Und heute um 16.30h kommen erneute Lagerdaten.

Die Benzin Lagerbestände verzeichneten einen Rückgang  von 3,7 Mio Barrels (Vorherige Woche: 2,7 Mio Barrel) und Distillate reduzierten sich um 1,6 Mio (zuvor 2,1 Mio.). Wichtig ist, dass diese Daten den Optimismus über fallende Lagerbestände unterstützen sollte. 

Link zur Datei

Der Bericht der Energy Information Agency (EIA) zeigt einen Abfall der Lagerbestände, Quelle: Bloomberg, XTB

Die EIA Daten waren letzte Woche nicht so beeindruckend wie die API Daten. Die am Mittwoch veröffentlichten EIA Daten werden wichtig sein und jeder signifikante Anstieg würde Zweifel an dem Angebot schüren. Im aktuellsten Bericht hat die EIA vorhergesagt, dass die US amerikanische Rohölproduktion 2018 auf Rekordhöhen ansteigen könnte. Von vorangegangenen, erwarteten 9,73 Mio Barrel pro Tag auf 9,9 Mio Barrel pro Tag.

Die große Preisfrage ist, wie lange sich das Öl wieder in seiner alten Range aufhalten wird und wohin der nächste Ausbruch führen wird. Auf der Oberseite warten die 55$ als Widerstand auf.

Link zur Datei

Öl ist durch einen wichtig Widerstand gebrochen und verbleibt in einem kurzfristigen, aufwärts gerichteten Kanal. Quelle: xStation5

.

Offenlegung gemäß § 34b WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen in den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine mündliche Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

Der Handel mit CFDs und Optionen birgt ein unbegrenztes Verlustrisiko für Ihr Kapital, die Ihre Einlagen in unbegrenzter Höhe übersteigen und auch Ihr sonstiges Vermögen betreffen können. Bei manchen Marktereignissen kann die Hebelwirkung einen Gesamtverlust und darüber hinaus herbeiführen oder sogar eine Nachschusspflicht begründen. Dieses Produkt eignet sich möglicherweise nicht für alle Investoren. Stellen Sie sicher, dass Sie die mit dem Handel von diesen Produkten verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich erforderlichenfalls von unabhängiger Seite beraten. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Handlungsansätze von XTB dar.

Die Autoren dieser Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele, bestimmte Situationen in den Finanzmärkten und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst.