Skip to content

XTB TRADEBEAT

Großer Rückgang der US Ölvorräte

Der gestern, nach den US amerikanischen Handelszeiten, bekanntgegebene API Bericht war eine große Überraschung für die Investoren. Er kompensierte komplett die zuvor veröffentlichten Nachrichten, dass Libyen im ersten Quartal 2017 die Gewinnung von Öl stark vorantreiben wird. Eine solche Marktreaktion wurde durch die Zahlen aus dem API Bericht, die einen viel größeren Rückgang der Ölreserven zeigen als erwartet: um -4,15 MB anstatt -2,5 MB. Wenn diese Zahlen heute vom DoE Bericht bestätigt werden, wird es die vierte Woche in Folge sein, in der die Ölreserven zurückgegangen sind.    

Link zur Datei

Die Ölbestände nehmen in den USA ab. Quelle: API, Bloomberg, XTB Research

Die Ölvorräte in Cushing (wichtiger Lagerstandort) stiegen nun in der vierten Woche an (+690 Kilo-Barrel). Man könnte das als eine positive Nachricht bewerten, dennoch war ein noch größerer Anstieg erwartet (+1,9 MB). Es gab aber ebenso einen großen Rückgang der Destillate, inklusive Benzin (-1,55 MB beim Benzin, -1,96 MB für andere Destillate).

Es könnte sein, dass der große Rückgang der Ölreserven in den USA aus den geringeren Importen resultiert. Bis 15:30 Uhr bleibt es abzuwarten, ob diese Hypothese durch die DoE und die API-Zahlen bestätigt wird.  

Link zur Datei

Der WTI Rohölpreis scheint konstant bei einem Level von 54 US-Dollar/Barrel zu liegen, Quelle: xStation5

.

Offenlegung gemäß § 34b WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen in den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine mündliche Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

Der Handel mit CFDs und Optionen birgt ein unbegrenztes Verlustrisiko für Ihr Kapital, die Ihre Einlagen in unbegrenzter Höhe übersteigen und auch Ihr sonstiges Vermögen betreffen können. Bei manchen Marktereignissen kann die Hebelwirkung einen Gesamtverlust und darüber hinaus herbeiführen oder sogar eine Nachschusspflicht begründen. Dieses Produkt eignet sich möglicherweise nicht für alle Investoren. Stellen Sie sicher, dass Sie die mit dem Handel von diesen Produkten verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich erforderlichenfalls von unabhängiger Seite beraten. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Handlungsansätze von XTB dar.

Die Autoren dieser Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele, bestimmte Situationen in den Finanzmärkten und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst.