Skip to content

XTB TRADEBEAT

Ölpreise leicht höher trotz schwachem Handel an den anderen Börsen

Am heutigen Tag war der API Bericht wahrscheinlich der interessanteste Bericht. Der Ölpreis (WTI) hat es gepackt, aus dem oberen Band des Trendkanals auszubrechen, was als ein mögliches Zeichen für die Bullen gesehen werden kann. Aktuell liegt der Ölpreis bei ca. 0,3% im Plus, die Ölsorte Brent liegt ca. 0,1% im Gewinn. Neben den Berichten zum Öl werden Continental und Walt Disney heute über die Finanzen berichten.

In der asiatischen Handelszeit wurden in China Wirtschaftsdaten für den Juli veröffentlicht, wahrscheinlich auch einer der interessantesten Berichte in dieser Woche. Nach einem etwas schwächeren Jahr 2016 ist die Erholung in China eine Säule des globalen Wachstums und spielt eine große Rolle in der Unterstützung des Wachstums in Europa. Auch wenn der Bericht nicht überaus schlecht war, wurden die Erwartungen schon deutlich verfehlt. Zu erwähnen ist, dass die Exporte mehr geworden sind aber immer noch unter dem Niveau von 2015 liegen.  

Auch wenn die Wirtschaftsdaten schwächer waren, könnte der erste Eindruck irreführend sein, da man sich immer noch auf relativ hohen Levels befindet. Es gab zwar in den letzten zwei Jahren einen Rückgang in der Handelsbilanz, man muss jedoch bedenken, dass die chinesische Regierung eine Verteilung des Konsums im Bruttoinlandsprodukt anstrebt, womöglich auf Kosten der Handelsbilanz. Die europäischen Aktienmärkte haben darauf reagiert, der Dax (DE30 auf der xStation) bewegt sich zwischen zwei wichtigen technischen Leveln.  

Nachdem am Montag der Bitcoin Preis in die Höhe geschossen ist, hat sich die Aufwärtsbewegung fortgesetzt, nachdem der Kurs durch den Widerstand bei 3.000$ gebrochen ist und nun fast 3.500$ erreicht hat. Eine Korrektur könnte also bevorstehen. 

    

Offenlegung gemäß § 34b WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen in den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine mündliche Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

Der Handel mit CFDs und Optionen birgt ein unbegrenztes Verlustrisiko für Ihr Kapital, die Ihre Einlagen in unbegrenzter Höhe übersteigen und auch Ihr sonstiges Vermögen betreffen können. Bei manchen Marktereignissen kann die Hebelwirkung einen Gesamtverlust und darüber hinaus herbeiführen oder sogar eine Nachschusspflicht begründen. Dieses Produkt eignet sich möglicherweise nicht für alle Investoren. Stellen Sie sicher, dass Sie die mit dem Handel von diesen Produkten verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich erforderlichenfalls von unabhängiger Seite beraten. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Handlungsansätze von XTB dar.

Die Autoren dieser Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele, bestimmte Situationen in den Finanzmärkten und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst.